ERASMUS+

Das Bildungsprogramm ERASMUS+ der Europäischen Union ist ein Folgeprogramm des EU-Programms Lebenslanges Lernen (2007 — 2013) und beinhaltet während seiner Laufzeit von 2014 bis 2020 die Bereiche Hochschulbildung, Berufsbildung, Erwachsenenbildung, Schulbildung, Jugend und Sport. ERASMUS+ ist mit einem Budget von rund 14,8 Mrd. EURO ausgestattet.

Das Programm soll Kompetenzen und Beschäftigungsfähigkeit verbessern und die Modernisierung der Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung voranbringen.

Unter dem Dach des EU-Bildungsprogramms Erasmus+ werden für Studierende folgende Mobilitätsmaßnahmen gefördert:

Auslandsstudium für Studierende (SMS)

Auslandspraktikum für Studierende (SMP)

Contact

Prof. Dr. S. Altmann
Not available during spring term 22
(Sommersemester 22)