Neue Partnerhochschulen der Fakultät

Ab Wintersemester 2020/21 stehen unseren Studierenden zwei neue Partnerhochschulen für ein Theoriesemester zur Verfügung:

Universidad Europae Miguel de Cervantes in Valladolid/Spanien mit Plätzen für Bachelor- und Masterstudierende

Clarkson University in Potsdam, N.Y./USA mit Plätzen für Bachelor- und Masterstudierende

Sommerprogramme in Mexiko

Insgesamt 12 Sommer- und Winterprogramme bietet die Tec de Monterrey regelmäßig an. Die Programme laufen über 4 Wochen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Die Teilnehmer besuchen in dieser Zeit 4 verschiedene Standorte der Tec und arbeiten dort an gemeinsamen Projekten.

iSummerMx

  • Programme: Aeronautic, Culture, Marketing, Business, Automotive Engineering, Mexican Jewellery, Mexican Architecture, Latin Music ABC
  • Zeitraum: 6. bis 31. Juli 2020
  • Kosten: 1.600 USD (bei Nominierung über die Fakultät)
  • Bewerbungsfrist: bis 30. April 2020
  • weitere Infos und Bewerbung unter isummer@itesm.mx

Praktika in Israel

Programm "New Kibbutz" – Praktikumsaufenthalt in Unternehmen verbunden mit einem Begleitprogramm zu Politik, Wirtschaft, Geschichte und Innovation in Israel.

  • Zielgruppe: Bachelor- und Masterstudierende ab dem 3. FS mit deutscher Staatsbürgerschaft oder unbefristeten Aufenthaltserlaubnis für die BRD
  • Unternehmensbranchen: IT, Hightech, Life Science und Biotechnik
  • Zeitraum: 2 – 6-monatiges Praktikum
  • Frist: Bewerbung bis mind. fünf bis drei Monate vor gewünschtem Praktikumsbeginn

Weitere Informationen und Bewerbung über www.newkibbutz.de

Stipendienausschreibung für Australien, Neuseeland und Kanada 2020

Studierende und Absolventen, die im Studienjahr 2020 im Rahmen ein Auslandssemester oder Masterstudium in Australien, Neuseeland oder Kanada absolvieren möchten, können sich jetzt individuelle unterstützen und sich über die folgenden Stipendienmöglichkeiten des Ranke-Heinemann-Instituts beraten lassen:

  • Down Under-Zuschuss für PROMOS-Stipendiaten: PROMOS-Stipendiaten werden 800 – 1.400 AUD ihrer Studiengebühren erlassen.
  • IRH-Studienbeihilfe: 5 – 10% leistungsunabhängiger Zuschuss zu einem Auslandsstudium, die nicht auf Auslands-BAföG oder DAAD-Stipendien angerechnet werden.
  • IRH-Vollstipendium: Übernahme der Studiengebühren für ein Semester.
  • IRH-Reisekostenstipendium: Verlosung unter allen Stipendiaten mit einer Ersparnis bis zu 1.000 Euro.
  • Zugang zu allen Stipendien von australischen und neuseeländischen Hochschulen sowie  kanadischen Förderpartnern für Austauschstudierende.
  • Individuelle Betreuung nach Maß.

Weiterführende Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf der Webseite des Institutes.

Go East!

Der DAAD ermöglicht im Rahmen der Initiative "Go East" deutschen Studierenden und Graduierten einen Auslandsaufenthalt in den Ländern Mittel- und Osteuropas und der GUS. Gefördert werden Studienaufenthalte von einem Semester an Partnerhochschulen, die Teilnahme an einer Winter- bzw. Sommerschule sowie Praktika in Unternehmen in der Russischen Föderation.

Partnerhochschulen der Hochschule Mannheim

Stipendienprogramme

Praktika in der Russischen Föderation

Summer-/ Winter Schools

Ansprechpartner

Prof. Dr. S. Altmann
Gebäude L, Raum 156
+49 621 292 60 89
international@wing.hs-mannheim.de

Sprechzeiten

Sarah Onigbanjo, M.A.
Gebäude L, Raum 355
 +49 621 292 64 09
international@wing.hs-mannheim.de

Sprechzeiten während der Vorlesungszeit
Do. von 09:00 - 11:00 Uhr

Sprechzeiten während der vorlesungsfreien Zeit
nach Vereinbarung

Sicherheitsbelehrung für Auslandsaufenthalte

Alle Outgoing-Studierende der Hochschule Mannheim beachten bitte folgende
Sicherheitsbelehrung für Auslandsaufenthalte