Ski Seminar in Ischgl

Ischgl war für uns vor allem zwei Dinge: Eiskalt und wunderschön! Am 12ten Dezember 2018 ging es für meine Kommilitonen/-innen und mich im vollgepackten Auto Richtung Alpen – genauer nach Mathon bei Ischgl. Mathon ist ein kleines Dorf im Tal einer Bergkette in Österreich wo wir die folgenden 4 Tage in einer Pension verbrachten. Morgens und abends hielten wir unsere Vorträge, denn der Ausflug war ein Seminar des Kurses Innovative Technologien im Master Wirtschaftsingenieurwesen der von Herrn Neuhaus geleitet wurde. Unsere Themen waren Lasertechnik, Reibungsverminderung, Sensortechnik und vieles mehr. Obwohl die Vorträge viel Zeit einnahmen hatten wir trotzdem genug Zeit um dem Ski fahren, Langlauf in den verschneiten Wäldern und Feldern und verschiedene Wanderausflüge auf die Berggipfel der Umgebung nachzugehen. Gute Kleidung war dabei wertvoll, denn tagsüber waren Temperaturen von minus 16°C nicht untypisch. Alles in allem kann ich jedem der sich überlegt ob er selbst dort mit fährt nur empfehlen es zu tun.

Verfasst von Daniel P., Master


« zurück