Exkursion ins Großkraftwerk Mannheim

Wussten Sie, dass das Großkraftwerk Mannheim Strom für über 1 Mio. Menschen sowie (Fern-)Wärme für ca. 110.000 Haushalte produziert und darüber hinaus etwa 10% des Stroms für die Deutschen Bahn erzeugt?

 

Am 25. April besuchten die Studierenden der Vorlesung Elektrotechnik gemeinsam mit Prof. Dr. Weickert die Großkraftwerk Mannheim AG (GKM). Nach einer kurzen Videoeinführung über den seit 2015 in Betrieb genommenen Kraftwerksblocks 9 startete die zweistündige Führung im Kesselhaus des Großkraftwerkes.
Im Kesselhaus erhielten die Studierenden tiefe Einblicke in die Dampfturbinen, den Generator, die Kohlemühlen sowie den Dampferzeuger. Besonders eindrucksvoll war die Aussicht vom Dach des 120 m hohen Kesselhauses, welches das dritthöchste Gebäude Mannheims, nach dem Fernsehturm und den GKM-Schornsteinen, ist. Sowohl von der Darstellung der komplexen Abläufe als auch der Dimension der Anlagen waren die Studierenden sehr beeindruckt.

Mehr über das GKM


« zurück