Auf einen Blick

Kontakt

Chinesisch-Deutsche Hochschule
für Angewandte Wissenschaften (CDHAW)
an der Tongji-Universität
Cao'an Gong Lu 4800
Jiading, 201804  Shanghai
VR China

Incoming-Studierende:
Frau Jingjing LI 

+ 86 21 69 58 39 29
lijingjing@tongji.edu.cn

Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (Webseite)
Studienbeginn
Zum Wintersemester (September — Januar) empfohlen
Programme
  • Non-Degree-Programm (1 Theoriesemester)
  • Double-Degree-Programm (1 Theorie-, 1 Praxissemester und Bachelorarbeit)
Unterrichtssprache Deutsch/Englisch
Bewerbungsfrist 28.02. eines Jahres für das WS
30.09. eines Jahres für das SoSe
Sprachnachweis englischer Sprachnachweis erforderlich (HS-intern oder Abi-Zeugnis ausreichend, wenn das Niveau gemäß Europäischem Referenzrahmen ausgewiesen wird, z.B. Englisch B1)
Sprachkurse zur Vorbereitung
  • Chinesisch 1 Anfängerkurs (A 1)
  • Chinesisch 2 Aufbaukurs (A 2)
Bitte informieren Sie sich über das aktuelle Angebot des Sprachenzentrums der HS Mannheim oder der Uni Mannheim.
Fördermöglichkeiten Baden-Württemberg-Stipendium
Interstip
PROMOS
China Scholarship Council (CSC) — nur für das Double-Degree-Programm
StudiengebührenEs fallen keine Studiengebühren im Rahmen unserer Kooperation für Studierende der HS Mannheim an.

Informationen zum Auslandsaufenthalt

Voraussetzungen

Als Studierender der Fakultät können Sie ein theoretisches Studiensemester im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Logistik an der CDHAW absolvieren. Folgende Voraussetzungen sollen erfüllt sein:

  • Sie befinden sich zum Zeitpunkt des Auslandsaufenthaltes in einem höheren Semester, d.h. in der Regel ab dem 5. Fachsemester,
  • Sie haben bereits alle Vorlesungen der ersten beiden Semester absolviert,
  • Sie sind eingeschriebene/r Student/in der Hochschule Mannheim und
  • bringen einen guten Notendurchschnitt mit.

Das Double-Degree-Programm an der CDHAW steht nur Bachelor-Studierenden der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen offen. Für eine erfolgreiche Teilnahme sollten Sie:

  • bereits 120 ECTS an der HS Mannheim absolviert haben,
  • mindestens zwei offene Fächer vorweisen, die Sie vor Ort belegen und von der Fakultät anerkannt werden können,
  • eingeschriebene/r Student/in der Hochschule Mannheim sein und
  • einen guten Notendurchschnitt mitbringen (d.h. 2,5 und besser).

Bewerberinnen und Bewerber, die diese Anforderungen nicht erfüllen, können in das Non-Degree-Programm wechseln.

Studium

Im Non-Degree-Programm verbringen Sie ein theoretisches Semester an der CDHAW in Shanghai.

  • Studienbeginn jeweils Anfang September bis Ende Januar
  • Kursregistrierung in der Regel vor Ort im September
  • Studium nach einem festen Stundenplan (Beispiel Stundenplan WS 2016/17) mit etwa 30 Credits im Semester
  • Anwesenheitspflicht
  • deutsch- und englischsprachige Lehrveranstaltungen (CDHAW-Modulhandbuch und Schwerpunkthandbuch WI) von chinesischen und deutschen Professoren und Dozenten
  • Jiading-Campus, der circa 50 Metro-Minuten vom Stadtzentrum entfernt ist
    (Campus-Plan und Metro)

Im Double-Degree-Programm verbringen Sie ein theoretisches und praktisches Semester an der CDHAW in Shanghai.

  • September bis Ende Januar: Beginn des theoretischen Studiensemesters mit festem Stundenplan (Beispiel Stundenplan WS 2016/17 )im Umfang von 30 CR
  • deutsch- und englischsprachige Lehrveranstaltungen (CDHAW-Modulhandbuch und Schwerpunkthandbuch WI) von chinesischen und deutschen Professoren und Dozenten
  • Kursregistrierung in der Regel vor Ort im September
  • Jiading-Campus, der circa 50 Metro-Minuten vom Stadtzentrum entfernt ist
    (Campus-Plan und Metro)
  • Anwesenheitspflicht
  • März bis Mai: Beginn des praktischen Studiensemesters (15 CR)* in einem Unternehmen vor Ort. Mindestdauer 3 Monate
  • Anfertigen der Bachelorarbeit (15 CR)*
  • Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums an der Hochschule Mannheim Ausstellung der CDHAW-Bachelorurkunde

 *Das praktische Studiensemester kann dann anerkannt werden, wenn Sie die Voraussetzungen der Hochschule Mannheim erfüllen. Das heißt, Sie müssen in der Regel ein Praktikum mit mindestens 100 Arbeitstagen absolvieren.

In der Regel fertigen Sie sowohl eine Bachelorarbeit für die CDHAW als auch die HS Mannheim an.

Eine Übersicht der CDHAW-Module, die an der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen anerkannt werden, erhalten Sie bei Ihren Auslandsbeauftragten.

Bitte beachten Sie, dass sich Ihr Studium voraussichtlich um ein Semester verlängern wird, wenn Sie am Double-Degree-Programm teilnehmen.

Die Anerkennung von Prüfungsleistungen läuft in der Regel folgendermaßen ab:

  • Sie vergleichen Ihren potenziellen Kurs an der CDHAW inhaltlich mit dem entsprechenden Modul unserer Fakultät: stimmen die Kurse inhaltlich überein, ist der Arbeitsaufwand bzw. die Credits ungefähr gleich hoch...
  • Dann bereiten Sie das Formular für die Gleichwertigkeitsprüfung vor und stimmen es mit Herrn Professor Altmann ab.
  • Bei einer Übereinstimmung wird er den Antrag an den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses weiterleiten.
  • Sie absolvieren Ihr Auslandssemester und reichen — die erfolgreich und vor Beginn Ihres Auslandsaufenthaltes abgestimmten Module — den Antrag aufAnerkennung von Prüfungsleistungen beim Vorsitzenden des Prüfungsausschusses ein.
  • Bei bereits vor Ihrem Auslandsaufenthalt abgestimmten Anträgen wird die Anerkennung an das Prüfungsamt weitergeleitet und in Ihre Notenübersicht übertragen.

Finanzierung

Die folgenden Kosten beruhen auf den Erfahrungswerten Studierender der letzten Semester und sind natürlich abhängig von Ihren Präferenzen.

  • Flug und Vorbereitung: ca. 1.300 €

    Hin- und Rückflug, Untersuchung für das Gesundheitszeugnis, evtl. anfallende Impfungen und Visum
  • Ankunft und Wohnen: ca. 1.700 €

    Flughafenfahrt, die Unterbringung im Hostel/ Hotel während der ersten Tage, Miete für 6 Monate, Kaution, Internet.

    Die Miete muss gewöhnlich für den kompletten Zeitraum im Voraus gezahlt werden.
  • Behördengänge: ca. 170 €

    Gesundheitszeugnis, chinesische Krankenversicherung, Residence Permit
  • Sonstiges: ca. 100 €

    öffentliche Verkehrsmittel und Handy bzw. chinesische SIM-Karte
  • Leben und Lebensunterhalt: ca. 200 € im Monat

    monatliche Kosten für Lebensmittel, Strom und Wasser

Mit einem Betrag von etwa 3.500 Euro können Sie voraussichtlich die Kosten bis auf Ihren monatlichen Lebensunterhalt und privaten Ausgaben decken.

Alle Angaben beziehen sich auf die Dauer eines Semesters.

Ein Auslandsaufenthalt ist teuer — auch ohne Studiengebühren: Flüge, Unterkunft und Lebenshaltungskosten werden einen Großteil Ihres Budgets veranschlagen. Damit der Aufenthalt aber dennoch finanzierbar bleibt, stehen Ihnen mehrere Finanzierungsmöglichkeiten offen:

1. Auslands-BAföG

  • Mindestdauer 6 Monate
  • auch Förderung von Auslandspraktika möglich
  • Zuschläge zu Studiengebühren, Reisekosten, tlw. auch Krankenversicherung und Lebenshaltungskosten
  • Beantragung über die Studierendenwerke

 2. Stipendien der Hochschule Mannheim

  • Baden-Württemberg-Stipendium:
    Stipendien für ausgewählte Partnerhochschulen
    Bewerbungsfrist im Frühjahr
    Beantragung über das International Office
  • Interstip
    Stipendien für Partnerhochschulen der Hochschule Mannheim
    Bewerbungsfrist in der Regel um den 15. Mai für das Wintersemester
    Beantragung über das International Office
  • PROMOS
    Reisekostenzuschuss für einen 3 — 6-monatigen studienintegrierten Auslandsaufenthalt
    Bewerbungsfrist: 15.01. für das SoSe und 25.06. für das WS
    Beantragung über das International Office

 3. Stipendium der chinesischen Regierung

  • Merkblatt CSC-Stipendium (Chinese Scholarship Council)
  • nur für Double-Degree-Studierende
  • Zuschuss zu Lebenshaltungskosten in Höhe von ca. 330 € (2.500 Yuan) monatlich
  • Basiskrankenversicherung
  • freie Unterkunft im Studentenwohnheim (Doppelzimmerbelegung)

 4. Studienkredite

Bitte informieren Sie sich vorab, ob und welche Stipendien sowie Fördermöglichkeiten sich gegenseitig ausschließen.

Für weiterführende Informationen lesen Sie sich bitte auch die Fakultätsseiten und/oder die Informationsseiten des International Office durch.

Bewerbung

Für Ihren Auslandsaufenthalt an der CDHAW bewerben Sie sich zunächst mit allen erforderlichen Unterlagen bei den Auslandsbeauftragten der Fakultät.

Schritt 1:

  • Sie reichen Ihre Bewerbungsunterlagen digital per E-Mail an international@wing.hs-mannheim.de fristgemäß ein.
  • Die Auslandsbeauftragten prüfen Ihre Bewerbungsunterlagen auf Vollständigkeit, wenn diese rechtzeitig, d.h. mindestens eine Woche vor Ende der Bewerbungsfrist, eingegangen sind.
  • Dann werden Sie durch die Auslandsbeauftragten der Fakultät an der Partnerhochschule nominiert und
  • erhalten per E-Mail einen Link für das Bewerberportal der CDHAW.

Schritt 2:

  • Sie füllen den Bewerberbogen im Online-Bewerbungssystem der CDHAW aus (siehe auch Bewerbungsunterlagen),
  • laden die erforderlichen Unterlagen hoch und
  • drucken zwei Dokumente aus: 1. die Application Form und 2. den Guarantee Letter.
  • Diese beiden Dokumente reichen Sie schriftlich mit Ihren restlichen Unterlagen unterschrieben bei der CDHAW ein.

Die Online-Bewerbung erfolgt in der Regel erst nach Freigabe des Bewerbungsportals durch die CDHAW im Frühjahr für das Wintersemester. Sie erhalten rechtzeitig den Link und die Information, wie lange das Portal freigeschaltet ist.

Das Zeitfenster ist allerdings recht schmal, sodass Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bereits vorbereitet haben sollten.

Schritt 3:

  • Voraussichtlich im Mai erhalten Sie eine vorläufige Zusage.
  • Die offizielle Bestätigung, mit der Sie auch Ihr Visum beantragen können, erfolgt aber in der Regel erst Mitte Juni.

1. Bewerbungsunterlagen für die Auslandsbeauftragten der Fakultät.

Bitte prüfen Sie auf der Seite Bewerbungen, welche Unterlagen Sie einreichen müssen.

2. Online-Bewerbung über das Portal der CDHAW

Das Online-Bewerbungssystem der CDHAW können Sie erst nach erfolgreicher Freischaltung nutzen. Sie erhalten hierfür rechtzeitig eine E-Mail mit dem entsprechenden Link und Zeitfenster.

Sobald das Portal freigeschaltet ist, sollten Sie folgende Dokumente ausfüllen und Unterlagen bereithalten:

  • die Application Form, die Sie online ausfüllen, ausdrucken und unterzeichnet von Ihnen und einem Auslandsbeauftragten (zwei Ausgabeseiten der Online-Bewerbung),
  • den Guarantee Letter, den Sie ausdrucken und unterzeichnen lassen von einem Bürgen, das können bspw. Ihre Eltern sein (eine Ausgabeseite der Online-Bewerbung),
  • Ihren Lebenslauf,
  • Ihren beglaubigten Notenspiegel und
  • eine Kopie Ihres Reisepasses, der noch mindestens 6 Monate nach Ablauf des Austauschprogramms gültig ist.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Unterlagen für das CDHAW-Bewerbungsportal sowohl digital als auch schriftlich einreichen müssen. Nachdem Sie die Bewerberformulare online ausgefüllt und alle notwendigen Unterlagen hochgeladen haben, drucken Sie die Dokumente aus und lassen diese von den Auslandsbeauftragten der Fakultät unterschreiben und stempeln. Danach senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die CDHAW.

Hier finden Sie eine Musterbewerbung (Application Form und Guarantee Letter) sowie die Ausfüllanleitung der letzten Semester.

    Fristen für das Wintersemester*

    Bewerbung Fakultät

    Ende Februar

    Online-Anmeldung

    Ende März — für ca. 1 Woche

    Vorabinfo Status

    Mai

    Zusage/Ablehnungsbescheid

    Juni

    Immatrikulation vor Ort

    Anfang September

    *Stand 04/2018

    Vorbereitungen

    Ihre Wunschland steht fest, vielleicht haben Sie sich bereits beworben, können mit einer positiven Antwort rechnen und möchten sich auf Ihren Auslandsaufenthalt vorbereiten?

    Die Hochschule Mannheim bietet Ihnen bereits im Vorfeld die Möglichkeit, Grundkenntnisse der chinesischen Sprache zu erlangen und Ihre interkulturellen Kompetenzen in der Blockveranstaltung "Cross-Cultural Compentence" auszubauen:

    Das Visum für Ihren Aufenthalt in der Volksrepublik China müssen Sie vor Beginn des Auslandssemesters selbst beantragen.

    Sie beantragen über die Botschaft oder eine Agentur entweder ein

    • X1-Visums (Aufenthalt von mehr als 180 Tagen) oder ein
    • X2-Visum (Aufenthalt von 150 Tagen, ohne Ein- und Ausreise)

    Alle Visa für Studierende müssen innerhalb der ersten 30 Tage nach Ankunft in eine Aufenthaltserlaubnis (Residence Permit) umgewandelt werden. Hierzu ist Ihre Einschreibung vor Ort an der CDHAW notwendig.

    Wichtig: Legen Sie Ihren Einreisetermin so nah wie möglich an das Einschreibedatum (ca. 1. Woche vorher), damit Ihnen noch genügend Zeit bleibt, Ihre Aufenthaltserlaubnis zu beantragen.

    Für die Visabeantragung benötigen Sie

    • einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach geplanter Rückreise gültig ist,
    • ein Passbild,
    • das entsprechende Antragsformular,
    • das Zulassungsschreiben der CDHAW im Original und
    • das Einladungsformular im Original.

    Eine ausführliche Beratung erhalten Sie über die Visa-Agentur oder die Botschaft.

    Sie haben vor Ort mehrere Möglichkeiten (siehe auch student's guide der CDHAW), eine geeignete Unterkunft zu finden. Bisher war es ausreichend, sich erst vor Ort um die Wohnung zu kümmern.

    Bitte beachten Sie aber, dass Sie innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft in China zumindest eine vorübergehende Anschrift nachweisen müssen.

    1. Internationales Studentenwohnheim

    • Jiading Campus
    • Einzel- und Doppelzimmer (zwischen 35 und 40 RMB pro Tag/Person)
    • zwischen 8 und 20 qm Wohnfläche
    • einfacher Standard, Badezimmer und Gemeinschaftsküche pro Stockwerk
    • Buchung über das International Office der CDHAW
    • bezugsfertig i.d.R. ab Anfang September

     2. Jiashi Hotel

    • befindet sich auf dem Jiading Campus
    • als vorübergehende Unterkunft gedacht (max. 1 Monat)
    • ca. 10 — 15 qm mit Badezimmer, ohne Küche
    • Einzel- und Doppelzimmer (zwischen 158 und 168 RMB pro Nacht mit Frühstück)

     3. Xietong Hotel

    • ca. 1 km vom Jiading Campus entfernt
    • als vorübergehende Unterkunft gedacht (max. 1 Monat)
    • ca. 20 - 25 qm mit Badezimmer, ohne Küche
    • Einzel- und Doppelzimmer (zwischen 160 RMB pro Nacht mit Frühstück)

     4. Private Unterkunft

    • Kosten für eine möblierte Wohnung mit zwei Schlafzimmern ca. 3500 RMB/Monat (etwa 450 €)
    • Miete wird in der Regel alle 3 Monate im Voraus gezahlt
    • zusätzlich fallen eine halbe Monatsmiete Provision und eine Monatsmiete Kaution an
    • Wohnungsangebote in der Nähe vom Campus
    • Hilfe bei Kontaktaufnahme durch das International Office und Buddys vor Ort

    Studierende der Tongji-Universität — zu der auch die Studierenden der CDAHW zählen — müssen sich laut Bestimmungen des chinesischen Bildungsministeriums über die Partnerversicherung der Universität pflichtversichern.

    Für ein Jahr fallen zurzeit 600 RMB (rund 80 €) und für ein halbes Jahr 300 RMB (etwa 40 €) an.

    Die Versicherung deckt Arztbehandlungen nach Unfällen und Krankenhausaufenthalte ab.

    Ratsam ist es aber auch, bereits in Deutschland eine Auslandskrankenversichung abzuschließen, die auch einen eventuellen Rücktransport nach Deutschland sowie Zahnbehandlungen übernimmt.

    Ansprechpartner

    Prof. Dr. S. Altmann
    Gebäude L, Raum 156
    +49 621 292 60 89
    international@wing.hs-mannheim.de

    Sprechzeiten

    Sarah Onigbanjo, M.A.
    Gebäude L, Raum 355
     +49 621 292 64 09
    international@wing.hs-mannheim.de

    Sprechzeiten während der Vorlesungszeit
    Do. von 09:00 - 11:00 Uhr

    Sprechzeiten während der vorlesungsfreien Zeit
    nach Vereinbarung